Freitag, 8. April 2011

über (mindestens) 7 brücken willst du gehen (und ein bisserl ebendort herumkraxeln) ...

... aber bald wirst du dort wirklich nur mehr gehen oder fahren können. warum? weil ein sich für berufen haltender plötzlich, so ganz von heute auf morgen, erkannt hat, daß das gutheißen des bekletterns von brücken vielleicht doch nicht eine ganz so gute idee ist. das, was vor wenigen monaten noch positiv beschieden wurde, ist heute plötzlich ganzganzpfui. und wie der sich für berufen haltende selbst festhält, war das brückenturnen immer schon ganzganzgesetzlichverboten. naja, keiner von uns wird jünger ...

es ist weiters sehr lustig zu lesen, wie ein kritiker dieses vorgehens bzw. ein die "argumentation" hinterfragender, in abständen die hoffentlich gereinigten stiefel des selbsternannten leckt (à la "ich kann ihn aber trotzdem gut leiden"). man weiß ja nicht, ob man nicht doch einmal das wohlwollen des primus inter primates - sorry ich meine natürlich "pares" brauchen kann - und sei es als revieweraspirant. die geringfügige abwandlung seines signaturmottos "wer den primusreviewer (anstelle von "die dummköpfe") gegen sich hat, verdient vertrauen" kann ich sogar unterschreiben.

nur um keine falsche vorstellung aufkommen zu lassen, ich halte das herumklettern auf brücken für absolut enthirnt, nur halte ich es halt so schon seit anbeginn.

Keine Kommentare:

Kommentar posten